Schnitzel - Schnitzelrezepte

Schnitzelrezepte Beilagen Fleischkunde Werkzeuge Kochen, aber richtig Rezeptseiten
 
Avocadocreme
Blechkartoffeln
Blumenkohl
Bratkartoffeln
Erdnusssauce
gebratene Zucchini
glacierte Karotten
Grüner Salat
Kartoffelrösti
Kartoffelsalat
Knoblauchbutter
Lauchgemüse
Petersilienkartoffeln
Pilzsauce
Pommes Frites
Rote Beete Salat
sautierte Zwiebeln
Spätzle

Panierter Blumenkohl

Schneiden Sie Röschen aus dem frischen Blumenkohl. Drehen Sie diesen hierzu so, dass Sie die Unterseite sehen; dann sollte Ihnen klar sein, wo Sie schneiden müssen.

Kochen Sie die Blumenkohlröschen ca. 4 Minuten in stark gesalzenem Salzwasser. Schütten Sie das Wasser ab und geben Sie die Röschen in Eiswasser. Steht kein Eiswasser zur Verfügung, nehmen Sie kaltes Wasser, schütten Sie das Wasser nach einer Minute ab und geben Sie nochmal kaltes Wasser darüber. So vermeiden Sie, dass der Blumenkohl nachgart.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Blumenkohl statt in panierter Form auch als saures Gemüse zubereiten, in dem Sie ihn mit Essig, Salz, Öl und ein wenig Zucker abschmecken.

Doch weiter zur Variante Panade. Ab hier gehen Sie vor, als würden Sie ein Schnitzel panieren; siehe hierzu die separate Seite über das Panieren. Wenn Sie kein Problem mit Geschmacksverstärkern haben, würde ich empfehlen, die Röschen zusätzlich leicht mit Fondor zu bestäuben.
Wenn Sie den Blumenkohl aus der Pfanne nehmen, legen Sie diesen auf Küchenkrepp um überschüssiges Bratfett abzusondern.

Wenn Sie den Blumenkohl als Beilage benötigen, das Hauptgericht jedoch noch nicht fertig ist, können Sie diesen nicht abgedeckt bei ca. 80 Grad im Rohr warmhalten.

Tipp: Eine Fettbombe sondersgleichen, aber eine geniale Ergänzung: Geben Sie unmittelbar vor dem Servieren ein wenig Sauce Hollandaise über den Blumenkohl.

 

 

Impressum

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com