Schnitzel - Schnitzelrezepte

Schnitzelrezepte Beilagen Fleischkunde Werkzeuge Kochen, aber richtig Rezeptseiten
 
Cordon Bleu
Florentiner Schnitzel
Jägerschnitzel
Italien. Schnitzel
Käseschnitzel
Lemonschnitzel
Paprikaschnitzel
Pariser Schnitzel
Parmesanschnitzel
Piccata Milanese
Preiselbeerschnitzel
Rahmschnitzel
Ratsherrentopf
Reisweinschnitzel
Saltimbocca
Schnitzel Asia
Schnitzel Hawaii
Schnitzel in Käses.
Schnitzel in Senfpanade
Schnitzelburger
Schnitzelrolle
Speckschnitzel
Spinatschnitzel
Überbackenes Schn.
Wiener Schnitzel
XXL Schnitzel
Zigeunerschnitzel
Zwiebelschnitzel

Jägerschnitzel

Zutaten für 2 Personen:
2 Kalbs- oder Schweineschnitzel
2 Zwiebeln
200 gr. Waldpilze oder Egerlinge
50 gr. geräucherter Bauchspeck
Fleischbrühe
Grobblättrige Petersilie
Schwarzer Pfeffer
2 EL Sahne

Den Bauchspeck fein würfeln. Die Zwiebeln fein würfeln und in Butterschmalz zusammen mit dem Bauchspeck rösten, bis sie sich leicht braun verfärben. Mit Gemüsebrühe aufgießen, bis das Angebratene fast bedeckt ist, pfeffern. In einer zweiten Pfanne die in feine Scheiben geschnittenen Pilze in wenig Butter kurz anbraten. Die Hälfte der Pilze beiseite stellen, den Rest zu der Zwiebel-Brühe-Flüssigkeit geben. Nochmal kurz aufkochen, dann mit dem Zauberstab zermixen und durch ein Sieb passieren. Die zuvor beiseite gestellten Pilze hinzufügen. Nur noch auf niedriger Stufe warmhalten. Schmeckt die Sauce zu wenig nach Pilz, kann man vorsichtig mit ein paar Tropfen Trüffelöl (bekommen Sie im italienischen Feinkostladen) nachhelfen. Die 2 EL Sahne hinzufügen; darauf achten, dass die Jägersauce hernach nicht mehr kocht!
Die Schnitzel kurz scharf von beiden Seiten anbraten.
Die Schnitzel auf Teller anrichten, mit der Sauce übergießen und mit der frisch kleingehackten Petersilie bestreuen.

Dazu passen am besten Spätzle oder Kässpätzle.

 

 

Impressum

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com