Schnitzel - Schnitzelrezepte

Schnitzelrezepte Beilagen Fleischkunde Werkzeuge Kochen, aber richtig Rezeptseiten
 
Cordon Bleu
Florentiner Schnitzel
Jägerschnitzel
Italien. Schnitzel
Käseschnitzel
Lemonschnitzel
Paprikaschnitzel
Pariser Schnitzel
Parmesanschnitzel
Piccata Milanese
Preiselbeerschnitzel
Rahmschnitzel
Ratsherrentopf
Reisweinschnitzel
Saltimbocca
Schnitzel Asia
Schnitzel Hawaii
Schnitzel in Käses.
Schnitzel in Senfpanade
Schnitzelburger
Schnitzelrolle
Speckschnitzel
Spinatschnitzel
Überbackenes Schn.
Wiener Schnitzel
XXL Schnitzel
Zigeunerschnitzel
Zwiebelschnitzel

Paprikaschnitzel

PaprikaschnitzelZutaten für 4 Personen
4 Schnitzel
2 rote Paprikaschoten
2 kleine weiße Gemüsezwiebeln
1 kleine Dose Tomatenmark
50 ml Fleischbrühe
Mehl
Salz, Schwarzer Pfeffer, Paprikapulver
Butterschmalz

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Butterschmalz anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Tomatenmark und die Brühe zugeben. Die Paprika* in feine Streifen schneiden und mitköcheln lassen. Salz, Pfeffer und das Paprikapulver hinzugeben. Wer es scharf mag, kann auch Chilieschoten o.ä. mitkochen lassen.
Die Schnitzel in Mehl wenden und im heißen Butterschmalz von beiden Seiten anbraten. Die Schnitzel in die Paprikasauce geben und zusammen noch eine halbe Stunden mit wenig Temperatur schmoren lassen.
Schmeckt das Ganze beim Abschmecken am Ende des Kochvorganges nicht rund, kann man mit ein wenig Sahne oder mit ein klein wenig Bratensauce nachhelfen.

Als Beilage passen Reis, Nudeln und praktisch alle Kartoffelbeilagen.

Variante Paprikarahmschnitzel (Danke an Frau Liebermann für diesen Tipp)

Zubereitung wie oben, nur werden 500 ml Fleischbrühe verwendet und am Schluss noch ein satter Schluck Sahne eingerührt.
Nach dem Hinzugeben der Sahne nicht mehr Kochen; nur noch köcheln lassen!

*Tipp: Paprika enthäuten

Vielen Dank an Steffen Wombacher für das Bild des Paprikaschnitzels.

 

Falls Sie dieses Rezept nachkochen, bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir ein Bild hiervon zur Veröffentlichung auf dieser Seite zur Verfügung stellen. Bitte mailen sie dieses an lachenmayer@web.de.
Auch Rezeptvorschläge zur Veröffentlichung auf dieser Seite nehme ich gerne entgegen.

 

Impressum

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com