Schnitzel - Schnitzelrezepte

Schnitzelrezepte Beilagen Fleischkunde Werkzeuge Kochen, aber richtig Rezeptseiten
 
Avocadocreme
Blechkartoffeln
Blumenkohl
Bratkartoffeln
Erdnusssauce
gebratene Zucchini
glacierte Karotten
Grüner Salat
Kartoffelrösti
Kartoffelsalat
Knoblauchbutter
Lauchgemüse
Petersilienkartoffeln
Pilzsauce
Pommes Frites
Rote Beete Salat
sautierte Zwiebeln
Spätzle

Petersilienkartoffeln

Mehligkochende Kartoffeln
grobblättrige Petersilie
Salz

Für die Variante:
Butter
Mehl
Pfeffer

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel mit einer Kantenlänge von rund 4 cm schneiden.
Die Petersilie sehr fein schneiden und mit Salz zu den Kartoffelwürfeln geben. Das ganze gut vermengen und in den Kartoffeldämpfer geben. Nach ca. 15 Minuten sollten die Petersilienkartoffeln fertig sein.

Variante:
Lassen Sie, wenn Sie die Kartoffeln aufgesetzt haben, ca. 100 gr. Butter in der Pfanne oder einem Topf schmelzen. Geben sie langsam gesiebtes Mehl hinzu und rühren Sie dieses sofort in die Butter ein. Das Mischungsverhältnis stimmt, wenn kein Fett mehr frei schwimmt sondern das ganze eine homogene Masse ist. Geben Sie ein wenig Hühnerbrühe dazu. Probieren Sie die Pampe; wenn Ihnen das so zu wuchtig ist, verdünnen Sie weiter mit Hühnerbrühe, bis Sie die von Ihnen gewünschte Konsistenz haben. Inzwischen sollten die Kartoffeln fertig sein; geben Sie diese zu der Mehlschwitze, pfeffern Sie ein wenig und lassen Sie das ganze noch ein paar Minuten ziehen.
Schmecken Sie nochmals ab, da die Petersilie von der Mehlschwitze wahrscheinlich ein wenig überdeckt wird. Einfach noch mal nach Belieben Petersilie unterheben.
Zum servieren noch ein wenig Petersilie über die Kartoffeln streuen.

 

Falls Sie dieses Rezept nachkochen, bin ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir ein Bild hiervon zur Veröffentlichung auf dieser Seite zur Verfügung stellen. Bitte mailen sie dieses an lachenmayer@web.de.
Auch Rezeptvorschläge zur Veröffentlichung auf dieser Seite nehme ich gerne entgegen.

 

Impressum

© Bilder: yamix/Andre/Arturo Limón - Fotolia.com